willkommen@meTermorphose

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Allgemein

Hier findest Du meine Musik, meine Texte, meine Fotos und andere Inspirationen

Einflüsse

In meiner Kindheit wurde ich geprägt von Frank Sinatra, Bing Crosby, Al Martino, Shirley Bassey… die mein Vater hörte. Ich habe diese Big Band Musik geliebt und liebe sie auch heute noch.

Weiter beeinflusst hat mich ABBA, die meine Schwester, mit der ich das Zimmer teilte, rauf und runter hörte. Auch das habe ich geliebt.

Aus dem Zimmer meines Bruders quollen Klänge von Kiss, Queen, Uriah Heep und all diese guten Sachen (die mein Vater im gegensatz zu mir) nicht zu schätzen wusste).

Als ich dann so langsam Gelegenheit bekam, meinen eigenen Musikgeschmack zu entwickeln, kam ich auf Suzanne Vega, die Beatles, The Smiths, Depeche Mode, Die Toten Hosen, Violent Femmes, Buena Vista Social Club…

Entwicklung

Bis heute begeistere ich mich für viele Musikrichtungen. Von ernster Musik über Jazz, Blues, Indie, Rock, vor allem aber auch Funk, und ich liebe besonders die Musik von Jeff Buckley. Sie ist so ausdrucksstark und das wenige, dass es von ihm gibt, ist so vielseitig!

Es hat schon lange gebraucht: über die musikalische Entwicklung dann meiner beiden Töchter kam ich dann endlich selber dazu, Musik zu machen. Der erste Schritt war Singen im Chor. Eingebettet in die Menge und angeleitet spürte ich aber weiter den Drang, mich selber stärker auszudrücken.

Eine erste Chance ergriff ich bei der Gelegenheit bei einem Auftritt des Chors bei einem Benefizkonzert vor etwa 400 Menschen, in der Pause „Lullaby of birdland“ vorzutragen. Das war ein besonderes Gefühl.

Auf der Suche nach einer Band fand spürte ich dann dort die Imulse, eigene Stücke zu fabrizieren. Nur wie?

Ich habe ein paar Akkorde auf meiner Gitarre, die ich seit 20 Jahren besaß, aber nicht spielen konnte, eingeübt und sie zu einem Stück kombiniert, zu dem mir ein Text in den Sinn kam. Ich bat später die Band, das mit mir zu spielen.

Ich konnte es kaum glauben, das erste Mal meine eigenes Stück im Probenraum zusammen mit dem Bassisten, dem Gitarristen und dem Schlagzeuger zu spielen!